START: Bornheim-Brenig
ZIEL: Brühl (Wasserturm)

Region: Rheinland
Länge/Dauer: 15 km / 4 bis 5 Stunden
Niedrigster/Höchster Punkt: 111 m / 158 m

Schwierigkeit: leicht

Aufgrund der beidseitigen Beschilderung und Markierung ist eine Wanderung in beide Richtungen (nach Köln und nach Nettersheim) möglich.

Beschreibung:
In der Kürze liegt die Würze – will man diese Etappe an dem bekannten Spruch messen, dann muss er wohl stimmen! Sind es zu Beginn noch die saftigen, ebenen Wiesenflächen, so werden bald kleine Ortschaften mit bemerkenswerten, historischen Gebäuden durchwandert. Hinein geht’s nun wieder in ein großflächiges Waldgebiet mit romantisch gelegenen großen und kleinen Seen. Die Vorstellung, dass man sich hier inmitten eines ehemaligen Tagebaugebietes und ganz in der Nähe der Großstädte Bonn und Köln befindet, fällt gar nicht so leicht. Die Seenlandschaft ist ein schönes Beispiel dafür, wie Eingriffe des Menschen durch Renaturierungsmaßnahmen heute kaum mehr wahrnehmbar sind. Übrigens: vom ersten See am Wegesrand, dem Berggeistsee, kann man in kurzer Zeit bequem zum bekannten Freizeitpark Phantasialand in Brühl wandern.

Nach oben