START: Kall-Dottel
ZIEL: Mechernich Feyer Mühle

Region: Nordeifel
Länge/Dauer: 16 km / 4 bis 5 Stunden
Niedrigster/Höchster Punkt: 267 m / 481 m

Schwierigkeit: leicht

Aufgrund der beidseitigen Beschilderung und Markierung ist eine Wanderung in beide Richtungen (nach Köln und nach Nettersheim) möglich.

Beschreibung:
Diese Etappe könnte man mit „Ausblicke und Einblicke“ beschreiben. Abwechslungsreich führt der Römerkanal-Wanderweg durch die typische Landschaft. Deren besonderer Reiz liegt darin, dass der ständige Wechsel von sanften Höhenzügen, stillen Bachtälern, herrlichen Wäldern und heckengesäumten Wiesen und Feldern ein einzigartiges Naturerlebnis bietet. Auf dieser Etappe sind gleich mehrere gut erhaltene Abschnitte des Kanals, wie die römische Brunnenstube „Klausbrunnen“, das Sammelbecken in Eiserfey, die Aquäduktbrücke Vussem und zahlreiche weitere Aufschlüsse zu bestaunen, die einzigartige Einblicke in das Bauwerk gestatten.

Nach oben